Glasversicherung Vergleichsrechner der Tarife

Glasbruchschäden gehören zu den häufigsten Schadensereignissen. Sowohl private Haushalte als auch Unternehmen können sich mittels der Glasversicherung vor den finanziellen Folgen eines derartigen Schadens schützen.

glasversicherungDas Risiko eines Glasbruchs ist nur zum Teil über die Hausratversicherung abgesichert. Die Hausratversicherung leistet nur dann, wenn das Glas durch eine versicherte Gefahr, beispielsweise Sturm, zu Bruch ging. Daher empfiehlt es sich, eine eigenständige Glasversicherung abzuschließen.
Glasversicherung vergleichen und online beantragen

Das besondere an der Glasversicherung ist, dass die Schadensursache nahezu irrelevant ist. Es spielt also keine Rolle, ob das Panoramafenster beispielsweise durch einen Luftzug, durch eine Erschütterung oder durch Vandalen deutlich beschädigt beziehungsweise zerstört wurde. Weitere mögliche Gefahren sind eigene oder fremde Fahrlässigkeit, Einbruch, Sturm und Hagel. Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind beispielsweise das vorsätzliche Handeln des Versicherungsnehmers sowie Schäden, die durch Kriegsereignisse, Explosion oder durch den Absturz eines Luftfahrzeuges verursacht wurden.

Mit dem Glasversicherung Rechner innerhalb der Hausratversicherung die besten Tarife vergleichen und online beantragen:

Ein Service von Mr-Money.de

 

Die verschiedenen Glasversicherungen

Bei der Glasversicherung wird unterschieden in Gebäudeverglasung und Mobiliarverglasung. Zu den versicherten Gebäudeverglasungen gehören unter anderem Glasscheiben von Fenstern und Türen, Wintergärten, Loggien, Wetterschutzvorbauten, Brüstungen, Glasbausteine, Schaufenster, Innentrennwände und Duschkabinen aus Sicherheitsglas.

Mobiliarverglasungen sind beispielsweise die Glasscheiben von Schränken, Bildern und Vitrinen, Glasplatten, Sichtfenster und Glasscheiben von Herden, Theken sowie Wand- und Schrankspiegel.
Bei einigen Haushaltsversicherung Gesellschaften sind auch Glaskeramik-Kochflächen sowie Aquarien und Terrarien mitversichert. Andere Versicherer verlangen hierfür einen Zuschlag. Vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind in der Regel optische Geräte, Hohlgläser und Beleuchtungskörper.

Was noch in der Glasversicherung versichert ist

Die Versicherungsgesellschaft übernimmt unter anderem die Kosten für das vorläufige Verschließen von Öffnungen, Abtransport- und Entsorgungsgebühren, Aufwendungen für die Beseitigung von Schäden an Umrahmungen und Mauerwerk sowie die Reparatur- beziehungsweise Wiederbeschaffungskosten.

Glasversicherungen integriert in Hausratversicherungen können eine sinnvolle Angelegenheit sein. Durch die Vielzahl an Anbietern ist es aber nicht leicht, die günstigste Versicherung für die eigenen speziellen Belange zu finden. Hier sollte ein Vergleich durchgeführt werden.